Was ist die ÖLI-UG?

Die Österreichische LehrerInnen Initiative
Unabhängige GewerkschafterInnen für mehr Demokratie (ÖLI-UG)

ist eine parteiunabhängige Berufsvereinigung  von LehrerInnen, die sich in den Gremien der Personalvertretung und Gewerkschaft, in ihrer Zeitung "Kreidekreis" und in Veranstaltungen und Seminaren für die LehrerInnen einsetzt und sich mit Demokratisierung des Schullebens, Auseinandersetzung mit Fragen der Schule und mit pädagogischen Problemen beschäftigt.

Nach den Personalvertretungswahlen 2009 ist die ÖLI bei den BundeslehrerInnen im AHS-Bereich mit 21,5 % und 2 Mandaten, im BMHS-Bereich mit 26,3 % und 3 Mandaten bundesweit in den Bundesorganen sowohl der Personalvertretung (ZA = Zentralausschuss) als auch der Gewerkschaft (BL = Bundesleitung) der AHS- bzw. BMHS-LehrerInnen vertreten.

In den Personalvertretungen der PflichtschullehrerInnen (APS) sind die ÖLI- Landesorganisationen in den ZAs (Zentralausschüssen) in Wien, Steiermark, Tirol und Oberösterreich sowie in der Gewerkschaft (BL=Bundesleitung) vertreten.

zur Homepage der ÖLI-UG