News

Heinisch-Hosek zieht Schulsparpläne zurück

18. April 2014

Nach heftigen Protesten - auch aus den eigenen Reihen - hat Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ)  heute Freitag die von ihr verordneten Sparvorschläge im Bildungsbereich vorläufig wieder zurückgezogen. „Ich mische die Karten neu und werde alle Verordnungen zurücknehmen“, kündigte sie an. Bei den nächste Woche geplanten Schulgipfeln mit Bildungslandesräten, Landesschulratspräsidenten, Eltern, Schülern und Lehrern sollen alternative Maßnahmen zur Einsparung diskutiert werden. Der Einsparungsbedarf des Bildungsministeriums bleibt mit 57 Millionen Euro 2014 und 60 Millionen Euro im Jahr 2015 gleich, wie das Ministerium bestätigte

Weiterlesen...

NMS Radiodiskussion

07. April 2014

Vor sechs Jahren hat die Steiermark den Schultyp Neue Mittelschule gestartet. Heute ersetzt diese flächendeckend die frühere Hauptschule. Das geplante Konzept wurde allerdings nur teilweise realisiert.

Weiterlesen...