Laut einer Lehrerstudie (TALIS 2018) ist ein hoher Prozentsatz der LehrerInnen mit ihrem Job zufrieden, fühlt sich aber dennoch oft mit Problemen allein gelassen. An dieser Studie nahmen allerdings nur LehrerInnen der Sekundarstufe I teil. Die PULL-UG hat sich in Pflichtschulen und v.a. Volksschulen umgehört und ist auf eine Menge Baustellen gestoßen. Hier der Versuch einer kompakten Zusammenfassung einiger Problempunkte in unseren Pflichtschulen.

  1. RESSOURCENPROBLEMATIK Ärgert es dich auch, dass … *) … es zu wenig Ressourcen für die gewünschte Heterogenität (Familienklassen, Inklusion, Mehrstufenklassen, …) in den Schulen gibt? *) … dass Krankenstände von TeamlehrerInnen kaum suppliert werden bzw. TeamlehrerInnen zum Supplieren abgezogen werden? *) … dass Fachleute (Schulpsychologen, Dyskalkulie-, Legasthenietrainer, …) Mangelware sind und du zu lange auf einen Termin warten musst?

WIR FORDERN DOPPELBESETZUNG ALLER UNTERRICHSSTUNDEN IN DER VOLKSSCHULE AB EINER KLASSENGRÖßE VON 16 SCHÜLERINNEN!

 

  • SPF-PROBLEMATIK

 

  1. Ärgert es dich auch, dass … *) … SPF-Bescheide kaum noch genehmigt werden, bzw. bestehende Bescheide (z.B. vom KiGa) aberkannt werden? *) … ohne SPF-Bescheid oder andere Diagnose keine alternativen Unterstützungssysteme in der Klasse angeboten werden? *) … Verfahren zur Feststellung eines Förderbedarfs in die Länge gezogen werden und Monate/Jahre vergehen, bis SchülerInnen ihre rechtmäßige Förderung bekommen?

WIR FORDERN EINE ENTBÜROKRATISIERTE, BEDARFSGERECHTE KONTINGENTZUWEISUNG, UM KINDER, IHREN BEDÜRFNISSEN ENTSPRECHEND, OPTIMAL FÖRDERN ZU KÖNNEN!

 

  • C-TOPF-LÜGE *) … du immer mehr Anforderungen erfüllen musst, ohne diese entsprechend bezahlt zu bekommen (MiKa-D,…)?*) … du immer weniger Zeit für deine SchülerInnen, den Unterricht und die Unterrichtsplanung hast, weil deine (Frei-)Zeit mit Dokumentationen und administrativen Arbeiten ausgefüllt ist?

 

  1. *) … du abgesehen von LehrerIn noch SozialarbeiterIn, ErziehungshelferIn, TherapeutIn, usw. sein sollst, und dann nicht alle geleisteten Arbeitsstunden im C-Topf anführen darfst?
  2. Ärgert es dich auch, dass …

WIR FORDERN! KEINE ZUSÄTZLICHEN ANFORDERUNGEN OHNE ENTSPRECHENDE FINANZIELLE GEGENLEISTUNG!

 

  • SCHWEIGEN IST GOLD?!?!?

 

  1. Ärgert es dich auch, dass … *) … Probleme im Schulalltag von Politik, Vorgesetzten und in öffentlichen Medien schöngeredet werden? *) … viele LehrerInnen, aber auch DirektorInnen, aus Angst vor Benachteiligung und Schikane Probleme nicht offen ansprechen?

WIR FORDERN EINE OFFENE AUSSPRACHE VON PROBLEMEN OHNE ANGST VOR NEGATIVEN FOLGEN!

 

Gib uns deine Stimme! Wir bleiben an den Problempunkten dran!

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung - unter "Impressum - Datenschutz". Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können, oder klicken Sie auf „Cookie-Einstellungen“, um Ihre Cookies selbst zu verwalten.
Ich stimme zu